Kommunal- & Nachhaltigkeitsberatung

Suche starten

Kommunalberatung: Lokale Nachhaltigkeitsstrategie

Ziel einer Lokalen Nachhaltigkeitsstrategie ist die langfristige Transformation der ganzen Kommune in Richtung nachhaltige Stadt.

Die Methodik der Lokalen Nachhaltigkeitsstrategie wurde erstmals 2001 im Modellprojekt Visionen für Ingolstadt - Stadt Ingolstadt entwickelt und dann im Rahmen des Transferprojekts Zukunftsfähiges Neumarkt - Stadt Neumarkt (2002/2004) und dem Modellprojekt im Rahmen von München 2018 Nachhaltiges Garmisch-Partenkirchen - Markt Garmisch-Partenkirchen (Olympiabewerbung-2010/2012) weiterentwickelt. Hintergrund war die Erkenntnis, dass sich Ende der 90er Jahre schon abzeichnete, dass die Lokale Agenda 21 nicht zielführend ist und neue Ansätze nötig sind.

Der Ansatz der Lokalen Nachhaltigkeitsstrategie vereinbart dabei die Stärken der klassischen Kommunalen Entwicklungsplanung und der Lokalen Agenda 21 zu einem sehr mächtigen Transformations- und Planungsinstrument. Das anspruchsvolle Instrument basiert auf eine Reihe spezieller Techniken, neu entwickelter Bürgerbeteiligungsmodelle, einem spezielle Nachhaltigkeits-Managementkonzept und einem transdisziplinären Gesamtansatz. Dabei wird die ganze Kommunalentwicklung, alle Fachplanungen und Planungsprojekte in die Nachhaltigkeitsstrategie integriert. Die Methodik kann auch zu Erstellung bzw. Integration von integrierten Stadtentwicklungskonzepten (ISEK), Stadtleitbildern, Gemeindeentwicklungsprozessen etc. eingesetzt werden. Die Projektlaufzeit beträgt in der Regel zwischen 12 und 18 Monaten.  

Unser Leistungsangebot umfasst:

  • Projektbegleitung und Fachberatung für Lokale Nachhaltigkeitsstrategien
  • Umsetzung der 2030 Agenda
  • Qualifizierte und breite Bürger- und Akteursbeteiligung
  • Grundlagenermittlung: Ist-, Problem- und Strukturanalysen
  • Integration der Nachhaltigkeitsziele (SDGs) in die Strategie
  • Bürgerbefragungen: Durchführung und statische Auswertung 
  • Kommunikationsberatung
  • Vorbereitung und Durchführung von Workshops und Klausuren 
  • Moderation von Arbeitskreisen und Bürgerkonferenzen
  • Dokumentation, Gesamtkonzept und Aufbereitung der Ergebnisse
  • Aufbau von Umsetzungsstrukturen
  • Fördermittelberatung und Fördermittelanträge
  • Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagementsystems mit Controlling und Fortschreibung 
  • Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten
  • Ableitung von Indikatoren
  • Unterstützung bei der Nachhaltigkeitssteuerung

Material: Der neue Ansatz der Lokalen Nachhaltigkeitsstrategie (PDF)

News

Landsberg 2035

Die Gesamtstrategie "UNSER LANDSBERG 2035 - GEMEINSAM ZUKUNFT GESTALTEN" hat der Stadtrat am Mittwoch, den 25. Juli 2018 beschlossen.

weiterlesen »